Allgemeine Spielregeln

Beachten Sie das absolute Rauchverbot in unseren Fahrzeugen. Befördern Sie keine Tiere. Es sei denn, diese befinden sich in einem geschlossenen Käfig, der sicher im Kofferraum untergebracht ist. Bitte behandeln Sie das Fahrzeug sorgfältig. Hinterlassen Sie das Fahrzeug sauber. Der Nachmieter wird es Ihnen danken. Entwenden Sie keine Gegenstände aus dem Fahrzeug. Geben Sie das Fahrzeug niemals an Dritte weiter.

Registrierung&Buchung&Preise

  • Wie kann ich mich für Rail&Drive freischalten lassen?
    Nach erfolgreicher Registrierung überprüfen wir vor Beginn Ihrer ersten Fahrt Ihren Führerschein in einer unserer Vertriebsstellen. Im Zuge der Führerscheinüberprüfung erhalten Sie auch gleich Ihre persönliche Kundenkarte zum Öffnen und Schließen der Fahrzeuge.
 
  • Fehlermeldung bei Login mittels Kundenkartennummer
    Einige Kundenkartennummern beginnen mit zwei vorangestellten Nullen.  Angenommen, Ihre Kartennummer lautet „00101005“, so geben Sie beim Login bitte lediglich „101005“ ein. Alternativ können Sie sich selbstverständlich über Ihre Rail&Drive Kundennummer einloggen. 
     
  • Registrierung für Firmenkunden
    Es besteht die Möglichkeit sich als Firma bei uns zu registrieren.
    Dazu würden wir Sie bitten uns folgende Informationen per E-Mail an info.railanddrive@oebb.at zu übermitteln:

    x Firmenname& Anschrift
    x Kreditkartennummer bzw. Kontodaten (IBAN & BIC) bei SEPA-Lastschriftverfahren  
    x Ansprechpartner/Ansprechpartnerin (bekommt von uns die Kundenkarten übermittelt und übernimmt die gesetzlich vorgeschriebene Führerscheinkontrolle)
    x Anzahl der benötigten Kundenkarten
 
  • Maximale Buchungsdauer
    Die maximale Buchungsdauer eines Fahrzeuges beträgt 168 Stunden/7 Tage.
    Sollten Sie das Fahrzeug länger benötigen, müsste die Buchung über unser Kundenservice unter +43 1 93000 33233 oder per Mail an info.railanddrive@oebb.at gebucht werden. Die maximale Nutzungsdauer pro Buchung beträgt jedoch 14 Tage.
 
  • Was bedeutet stundenweise?
    Sie können jede Buchung 1/4h genau beginnen, beispielsweise um 10:00 Uhr, 10:15 Uhr, 10:30 Uhr oder 10:45 Uhr. Die erste Stunde wird immer voll berechnet. Danach wird 1/4h genau abgerechnet.
     
  • Verlängerung und Verspätungen
    Eine Buchungsüberziehung können Sie vermeiden, indem Sie das Fahrzeug ausreichend lange buchen. Sollte es dann bei der Fahrzeugnutzung doch zu einer absehbaren Buchungsüberziehung kommen, bitten wir Sie, uns so frühzeitig wie möglich zu kontaktieren. Sofern keine Folgebuchung vorhanden ist, können Sie Ihre Buchung über die Webseite oder über unser Kundenservice unter +43 1 93000 33233 entsprechend verlängern. Falls eine Verlängerung - zum Beispiel wegen einer unmittelbaren Folgebuchung - nicht möglich ist, melden Sie sich bitte trotzdem beim Kundenservice, damit der Nachnutzer informiert und ggf. umgebucht werden kann. Nur durch Ihre rechtzeitige Meldung kann gewährleistet werden, dass Ihr eventueller Nachnutzer auf ein anderes Fahrzeug umsteigen kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir im Interesse aller Kunden eine Buchungsüberziehung mit bis zu € 25 berechnen.
 
  • Verkürzung der Buchung
    Zur Verkürzung/Beendung der Buchung bitte den Fahrzeugschlüssel (Chip wieder in die dafür vorgesehene Chiphalterung) ins Handschuhfach stecken und mit der ÖBB Rail&Drive Kundenkarte das Fahrzeug versperren. Die Buchung gilt somit als abgeschlossen und wird automatisch verkürzt. Verkürzungen von Buchungen werden wie Stornierungen (50% des Nutzungsentgelts gem. gültiger Preis- und Gebührenliste) behandelt. Das heißt Sie erhalten eine Gutschrift in der Höhe von 50 % Restwertes des ursprünglich gebuchten Zeitpreises.
 
  • Wie errechnet sich der Fahrpreis?
    Die Kosten Ihrer Fahrt setzen sich aus dem Zeitpreis und einer Pauschale pro gefahrenem Kilometer zusammen. Die Pauschale pro gefahrenem Kilometer beinhaltet auch die Treibstoffkosten. Die aktuell gültigen Konditionen entnehmen Sie bitte unserer Preisliste. Es gibt keine Kilometerbegrenzung, es gilt immer derselbe Kilometertarif der jeweiligen Fahrzeugklasse unabhängig von den gefahrenen Kilometern.
 
  • Allgemeines zur Verrechnung
    Die Verrechnung erfolgt 2x im Monat. Stichtag für den Rechnungslauf ist der 5. Und der 19. des Monats, ausgenommen Wochenenden. Auf den Rechnungen werden alle Fahrten in diesen Zwischenräumen einzeln angeführt. Es erfolgt jedoch nicht nach jeder Fahrt eine gesonderte Abrechnung.
    Für eventuelle Fragen/Reklamationen zu Ihrer ÖBB Rail&Drive Rechnung schicken Sie bitte ein E-Mail an info.railanddrive@oebb.at oder kontaktieren Sie unser Kundenservice unter +43 1 93000 33233.

Fahrzeug Nutzung

  • Was ist Carsharing?
    Carsharing ist die organisierte gemeinschaftliche Nutzung eines oder mehrerer Automobile auf der Grundlage einer Rahmenvereinbarung. Carsharing erlaubt anders als konventionelle Autovermietungen ein kurzzeitiges, auch minutenweises (mind. 15 Min.) Anmieten von Fahrzeugen. Die ÖBB Rail Equipment GmbH&Co KG ist Eigentümer der Autos und für die Wartung und Reparatur der Fahrzeuge verantwortlich. Die Nutzer wiederum sind selbst für die rechtzeitige Rückgabe der Fahrzeuge am richtigen Ort und in sauberem Zustand verantwortlich.
     
  • Fahrzeuge Öffnen&Schließen
    Unsere Fahrzeuge werden zu Beginn der Fahrt/Buchung mit der ÖBB Rail&Drive Kundenkarte geöffnet, im Handschuhfach befindet sich der Fahrzeugschlüssel. Während der Buchung das Fahrzeug bitte nur mit dem Fahrzeugschlüssel versperren. Zur Beendung der Buchung bitte den Fahrzeugschlüssel (Chip wieder in die dafür vorgesehene Chiphalterung) ins Handschuhfach stecken und mit der ÖBB Rail&Drive Kundenkarte das Fahrzeug versperren.
     
  • Das Fahrzeug ist nicht da
    Bitte überprüfen Sie Ihre Buchungszeit und den Standort. Möglicherweise haben Sie noch Zeit bis zum Buchungsbeginn bzw. ist Ihr Fahrzeug noch unterwegs. Sollte es zum richtigen Zeitpunkt noch nicht da sein, rufen Sie bitte unser Kundenservice unter +43 1 93000 33233 an. Wir werden Ihnen nach Möglichkeit Alternativen anbieten.
     
  • Parken am KFZ-Standort
    Steht das Fahrzeug in einem Parkhaus od. ist der Parkplatz durch eine Schrankenanlage gesichert, verwenden Sie zur Ein- und Ausfahrt unbedingt die Dauerparkkarte bzw. den Schrankenschlüssel (am Schlüsselbund/in der Mittelkonsole) des Fahrzeugs. Die Parkkarte finden Sie für gewöhnlich in der Bordmappe im Handschuhfach. Legen Sie die Parkkarte nach der Nutzung unbedingt wieder in die Bordmappe zurück.
     
  • Das Fahrzeug hat Schäden/Verschmutzungen
    Sehen Sie zuerst in der Schadensliste im Bordbuch nach, ob der Schaden schon gemeldet wurde. Melden Sie neue Schäden vor Fahrtantritt telefonisch an das Kundenservice und tragen Sie diese dann in die Schadensliste ein. Verschmutzungen melden Sie ebenfalls vor Fahrtantritt telefonisch. Tragen Sie Verschmutzungen jedoch nicht in die Schadensliste ein. Sollten die Schäden oder Verschmutzungen so schwerwiegend sein, dass Sie die Fahrt nicht antreten können, informieren Sie bitte unser Kundenservice unter +43 1 93000 33233. Wir werden Ihnen Alternativen anbieten.
     
  • Das Fahrzeug lässt sich nicht öffnen
    Bitte prüfen Sie das Kennzeichen und den Beginn Ihrer Buchung. Haben Sie die richtige Karte? Haben Sie die Karte vollständig auf den Kartenleser gelegt, bis die gelbe Diode blinkt? Ist alles richtig und das Fahrzeug öffnet sich trotzdem nicht, rufen Sie bitte unser Kundenservice unter +43 1 93000 33233 an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
     
  • Was bedeuten die Dioden am Kartenleser?
    - Rot: Der Bordcomputer befindet sich im "Schlafmodus".
    - Rot blinkend: Der Bordcomputer ist aktiviert und erwartet das Lesen einer Karte. Wiederholt sich das, legen Sie die Karte nochmals auf und lassen Sie sie ruhig liegen, bis die gelbe Diode blinkt.
    - Gelb blinkend: Bitte nehmen Sie Ihre Karte vom Kartenlesefeld weg, der Bordcomputer prüft Ihre Reservierung.
    - Grün: Der Bordcomputer hat die Zentralverriegelung geöffnet.
    - Gelb/ Grün blinkend: Die Überprüfung Ihrer Reservierung hat länger gedauert. Bitte legen Sie nochmals kurz die Karte auf, damit der Bordcomputer weiß, dass Sie noch da sind.
     
  • Wo sind die Autoschlüssel?
    Im Handschuhfach, in der Chiphalterung befindet sich der Fahrzeugschlüssel.
     
  • Tanken
    Tanken müssen Sie nur, falls der Tank bei der Rückgabe weniger als ein Viertel voll wäre. Sie bezahlen bargeldlos mit einer der Tankkarten. Diese befinden sich in der Bordmappe. Den Tank-PIN finden Sie in der Buchungsbestätigungs-SMS. Bitte beachten Sie, dass die Tankkarten nur an ausgewählten Tankstellen gültig sind: https://www.railanddrive.at/de/tankstellen_liste .Tankkartenmissbrauch wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht. Sollten Sie einmal bar bezahlen müssen, so senden Sie bitte einen Scan der Quittung samt dem ausgefüllten „Barzahlungsbeleg", welchen Sie in der Bordmappe finden an info.railanddrive@oebb.at. Der ausgelegte Betrag wird Ihnen auf Ihr Konto rückerstattet oder falls erwünscht Ihrer nächsten Rechnung gutgeschrieben.  Sollten Sie keine Tankkarte im Fahrzeug finden, kontaktieren Sie bitte unser Kundenservice unter +43 1 93000 33233.
     
  • Reinigung
    Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig gereinigt, jedoch nicht nach jeder Fahrt.
    Bitte hinterlassen Sie deshalb das Fahrzeug in einem Zustand, indem Sie es selbst vorfinden möchten. Bitte achten Sie bei längeren Fahrten darauf, selbstständig den Ölstand und den Reifendruck zu kontrollieren sowie ggf. Scheibenwaschwasser nachzufüllen. Bei starken Verunreinigungen, können Sie das Fahrzeug, wenn es Ihre Zeit zulässt, auch an einer Tankstelle reinigen. Wir würden Sie jedoch bitten, vorab Fotos vom Fahrzeug zu machen und zeitnah an info.railanddrive@oebb.at zu schicken. Zur Bezahlung verwenden Sie bitte eine der bereitgestellten Tankkarten. Sollte der Zustand des Fahrzeuges bei der Übernahme einmal nicht zumutbar sein, so kontaktieren Sie bitte das ÖBB Rail&Drive Kundenservice unter +43 1 93000 33233. Wir werden sich umgehend um eine zufriedenstellende Lösung bemühen.
     
  • Fahrten ins Ausland
    Grundsätzlich sind unsere Fahrzeuge zur Nutzung im europäischen Ausland sowie für die Schweiz zugelassen.
    Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Fahrtantritt selbst bezüglich länderspezifischer Vorschriften z.B. beim ÖAMTC, ARBÖ oder dem Außenministerium.
    https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/
    Eventuelle Vignetten und verpflichtende Zusatzausstattungen müssen auf eigene Kosten erworben werden. Wir können keine Garantie für eventuell benötigte Zusatzausrüstung und auch keine Kosten dafür übernehmen.
    Bitte beim Tanken des Fahrzeugs vorab abklären ob die Tankkarten auch akzeptiert werden.
     
  • Zweitfahrer
    Einen Zweitfahrer müssen Sie bei uns nicht anmelden. Sofern Sie selbst (registrierte Person bei ÖBB Rail&Drive) sicherstellen, dass der Zweitfahrer die AGB beachtet/ erfüllt (gültige Fahrerlaubnis, fahrtüchtig etc.) und Sie (z.B. bei Verwaltungsübertretungen) nachweisen können, wer zum gegenständlichen Zeitpunkt das Fahrzeug gelenkt hat, kann das von Ihnen gebuchte Fahrzeug auch von einem Zweitfahrer/Ihrem Partner gelenkt werden.
     
  • Kann das Fahrzeug als Transporter genutzt werden?
    Derzeit sind keine Fahrzeugklassen zur Nutzung als Transporter vorgesehen.

Sonstiges

  • Kontakt mit ÖBB Rail&Drive Kundenservice
    Halten Sie bitte Ihre Kunden- oder Kartennummer bereit. Nur so kann Ihnen das Kundenservice von ÖBB Rail&Drive schnell weiterhelfen.
     
  • Selbstbeteiligung und Sicherheitspaket
    Es gibt bei unserem Produkt 2 Arten der Selbstbehalt Reduktion.
    1) Jährliche Zahlung von € 90,- und die Reduktion auf € 350,-
    2) Buchen der Haftungsreduktion pro Buchung von € 5,- und die Reduktion auf € 90,-.
    (Muss bei jeder Buchung separat dazu gebucht werden)

    Stornierung Sicherheitspakets
    Zur Kündigung oder Stornierung Ihres gebuchten Sicherheitspakets bitten wir Sie um ein E-Mail an info.railanddrive@oebb.at.
     
  • Unfall - was tun?
    Nach einem Unfall, Diebstahl, Brand, Wildschaden oder sonstigen Schäden sind Sie verpflichtet, die Polizei zu rufen, wenn an dem Ereignis ein Dritter als Geschädigter oder möglicher (Mit-)Verursacher beteiligt ist oder fremdes Eigentum - abgesehen vom Mietwagen - beschädigt wurde. Bei Schadensereignissen mit Drittbeteiligung dürfen Sie ein Schuldanerkenntnis erst nach vorheriger Zustimmung durch uns abgeben. Sie verpflichten sich, uns zunächst unverzüglich telefonisch unter +43 1 93000 33233 über Schadensereignisse zu informieren und nachfolgend über alle Einzelheiten schriftlich in allen Punkten vollständig und sorgfältig zu unterrichten. Ereignet sich der Schaden im Inland, ohne dass Sie verletzt wurden, hat die schriftliche Unterrichtung binnen zwei Tagen, im Ausland binnen vier Tagen zu erfolgen. Wir sind bei einem  teilweise oder gänzlich selbstverschuldeten Unfall dazu berechtigt, Ihnen für den mit der Schadensabwicklung verbundenen Aufwand eine Aufwandspauschale in Höhe der angefallenen Kosten zu verrechnen. Einen Unfallbericht finden Sie in der Bordmappe.
     
  • Was, wenn ich persönliche Gegenstände im Fahrzeug vergessen habe?
    Sie bemerken, nachdem Sie das Fahrzeug abgestellt und wieder mit Ihrer ÖBB Rail&Drive Kundenkarte versperrt haben (Buchungsende), dass Sie etwas im Fahrzeug vergessen haben. Versuchen Sie das Fahrzeug erneut mit Ihrer ÖBB Rail&Drive Kundenkarte zu entsperren. Sollte das nicht funktionieren, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice unter +43 1 93000 33233 in Verbindung.
     
  • Warum gibt es derzeit nur Diesel-Autos?
    Wir arbeiten derzeit an einem Angebot mit Elektrofahrzeugen und testen am Bahnhof in Leoben auch bereits 2 E-Autos (Renault ZOE, e-Golf). Näheres dazu finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.
     
  • Warum gibt es derzeit nur Autos mit manueller Schaltung?
    Bezüglich der Schaltung testen wir derzeit einzelne Modelle mit Automatikgetriebe. Je nach Kundennachfrage kann es dann in Zukunft auch mehr Automatik-Fahrzeuge geben.
     
  • Sind Kindersitze im Auto?
    Leider können wir keine Sonderausstattung (z.B. Kindersitze, etc.) in unseren Fahrzeugen anbieten.
     
  • Darf ich im Fahrzeug rauchen?
    Nein, laut unseren Bestimmungen bez. der Nutzung unserer Fahrzeuge, ist das Rauchen in unseren Kraftfahrzeugen verboten. Wir behalten uns vor, allenfalls anfallende Kosten für die KFZ-Reinigung in Rechnung zu stellen.
     
  • Was passiert wenn ich eine Ordnungswidrigkeit begangen habe?
    Ordnungswidrigkeiten werden dem Nutzer zugeordnet und angelastet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für diesen Aufwand eine Bearbeitungsgebühr von € 8,40 in Rechnung stellen.